"Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid,
wenn ihr Liebe untereinander habt." - Johannes 13:35

Wer wir sind

Die Kirche besteht aus Menschen, die an Jesus glauben und nicht aus Ziegel und Mörtel.  Im ersten Jahrhundert war die Kirche für die Liebe bekannt; wie sie Gott und einander liebten.  Jesus sagte wie wir einander lieben ist ein Zeichen für die Menschen um uns herum, dass wir seine Kinder sind. 

In der Apostelgeschichte hielt die Gemeinde vier Gepflogenheiten als äußerst wertvoll: 

  • Sie waren täglich engagiert in der Lehre der Apostel.

  • Sie passten richtig auf einander auf.

  • Sie teilten ein gemeinsames Leben.

  • Sie beteten regelmäßig zusammen. 

Diese Gepflogenheiten sind die Grundlagen für kernpunkt.  Wir glauben, dass wir, wenn wir gesunde Beziehungen zu Gott und untereinander haben, wir wie die erste Gemeinde und die ersten Christen leben.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_8f82.jpg

Die Lehre der Apostel

Als Nachfolger Jesu, haben wir vor, seine Lehre beizubehalten.  Was für Jünger wären wir, wenn es nicht so wäre?  Wir finden alles was wir im Leben brauchen, durch sein Wort.  Jesus sagte, "Glückselig sind vielmehr die, die Gottes Wort hören und es bewahren!" (Lukas 11:28 SCH2000)  Seine Apostel übermittelten seine Lehre an die Gemeinde. Die Gemeinde wiederum, übermittelte diese an die nächsten Generationen. 

pexels-photo-272337.jpeg

Gemeinschaft & Brotbrechen

Die Gemeinde ist eine große Familie...

 

IMG_1408.jpg

Gebet

Was versteht man unter Gebet? Beten ist eine wörtliche Äußerung, ein Gespräch mit Gott.
Überzeugung, Hoffnung, Vertrauen, Erhalten, und im Besitz haben sind Gründungen des Glaubens und stehen auch mit dem Gebet in Verbindung, dann auch was nicht sichtbar ist soll so angesehen werden als ob es schon im Besitz ist.

"Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.” - Hebräer 11:1 (Schalter 2000)

pexels-photo-576926.jpeg